Über mich

Andra Möllhoff (Foto Bonnie Bartusch)

Ich bin in Oldenburg geboren und mit meiner Tochter lebt nun die vierte Generation Möllhoff in dieser schönen Stadt. Ich hatte das Glück auf die Helene-Lange Schule gehen zu dürfen, wo bereits früh mein politisches, nachhaltiges sowie soziales Interesse gefördert wurde. Ich bin „grün“ aufgewachsen mit Solaranlage auf dem Dach und Blockheizkraftwerk im Keller, Gemüse aus Omas Garten und natürlich mit dem Fahrrad als Fortbewegungsmittel Nummer 1.

Ich habe studiert und früh in einer Führungsposition gearbeitet. Mittlerweile bringe ich mehr als zehn Jahre Berufserfahrung mit: Jede Menge Wissen für eine praxisnahe Politik!

Freizeit

Ich bin gerne unterwegs – mit Familie & Freunden, beim Fußball, Fahrrad fahren, Windsurfen oder Segeln.
Mehr zu mir und meinen Freizeitaktivitäten findet ihr auf Instagram.

Es ist nun schon ein paar Tage her, dass ich anlässlich des 16. Oldenburger Präventionstages einen Workshop zum Thema Identitätsdiebstahl gegeben habe. Einen Großteil der Informationen habe ich im Blog auf meiner Webseite veröffentlicht.

Also schaut gerne vorbei:
andra-moellhoff.de

#passwörter #digitalisierung #identitätsdiebstahl #itsicherheit #prävention #oldenburg

Ich liebs ja sehr, das Laternelaufen im Herbst. Aber jedes Jahr stellt man aufs Neue fest, dass das Laternenlicht vom Vorjahr nicht mehr funktioniert.

Wackelkontakt. Kaputtes, billigstes Plastik.

Qualitative Unterschiede konnte ich noch nicht feststellen, auch nicht beim Kauf im Fachhandel. Ich hätte da also eine Idee: Wie wäre es mit hochwertigen, wiederverwendbaren und reparierbaren Laternenlichtern?!

#herbst #laternelaufen #laternenlicht #reparierenstattwegwerfen #nachhaltigkeit

Innovationen tragen maßgeblich zum Erfolg von Transformationsprozessen innerhalb unserer Wirtschaft bei. Das war sicherlich schon immer so, selten war der Transformationsbedarf jedoch so akut wie heute. Um unseren Wohlstand zu erhalten und gleichzeitig die Klimakatastrophe abzuwenden ist schnelles Handeln unerlässlich. Es stellt sich die Frage, ob unsere Innovationsförderung für diese Herausforderungen gewappnet ist. Ich habe mir daher die Gründungsszene sowie die bestehende Innovationsförderung für Oldenburg und Niedersachsen angesehen und die wichtigsten Informationen sowie Verbesserungsmöglichkeiten – ohne Anspruch auf Vollständigkeit – zusammengetragen.

Den Artikel findet ihr hier: https://andra-moellhoff.de/2022/10/innovationsfoerderung-in-oldenburg-und-niedersachsen/

📸-Credit: @bonniebartusch

#innovationen #oldenburg #niedersachsen #innovationsförderung #startups #forschung #wirtschaft #transformation

Einer der vielen schönen Momente im Wahlkampf: Die Veranstaltung zum Thema Radtourismus bei der Michael Cramer eindrucksvoll zum „Europa-Radweg Eiserner Vorhang (Iron Curtain Trail)“ referierte.

Michael Cramer war jahrelang grüner EU-Abgeordneter und hat sich über viele Jahre für den knapp 10.000 Kilometer langen „Europa-Radweg Eiserner Vorhang“ eingesetzt, auf dem sich Geschichte im wahrsten Sinne des Wortes erfahren lässt.

Es war ein wirklich schöner und informativer Abend, gekrönt von Fotos und Erzählungen der diesjährigen Fahrradtour entlang des Deutsch-Deutschen Radwegs, die von @susannemenge_nds veranstaltet wurde und nächstes Jahr voraussichtlich im Juni wiederholt wird.

Vielen Dank lieber Michael für deinen Besuch! 🙏🏼

#radtourismus #fahrradtour #deutschdeutscherradweg #ironcurtaintrail #wahlkampf

Was war es für ein aufregender Abend! Am Ende hat es nicht ganz gereicht für das erste grüne Direktmandat in Oldenburg – das Ergebnis ist trotzdem historisch 🤩 Und darum feiere ich es in meiner Corona-Quarantäne und stoße mit Salbei-Tee auf mich selbst an 🥳😂 Man muss die Feste ja feiern wie sie fallen.

Jetzt ist das tolle Ergebnis natürlich nicht mein alleiniger Verdienst und deswegen möchte ich allen danken, die sich im Wahlkampf für mich oder grüne Politik im allgemeinen eingesetzt haben! Ihr seid super! 💚 Jedes Gespräch, jeder verteilte Flyer, jeder geteilte Post trägt dazu bei, dass in Summe so ein Ergebnis erreicht werden kann.

Tausend Dank 💚💚💚

#danke #oldenburg #direktmandat #bündnis90diegrünen

Ein kleiner Überblick der nächsten drei öffentlichen Termine 📅

Kommt gerne zu unseren Veranstaltungen in der Geschäftsstelle oder trefft mich am Wahlkampfstand. Es gibt Neues zu lernen und interessante Gespräche zu führen 😁

Weitere inhaltliche Infos zu den Veranstaltungen findet ihr hier: https://www.gruene-oldenburg.de/termine/

#oldenburg #nabu #gartenvögel #radtourismus #ironcurtaintrail #bündnis90diegrünen #ltw

Gestern durfte ich schon rund um die Ernährungswende mitdiskutieren (s. Post von @gruene_ol) 🙏🏼

Donnerstag geht es dann weiter mit dem Thema Mobilität. Gefolgt von der Veranstaltung der VHS.

Und am kommenden Montag ist dann auch schon die Veranstaltung der NWZ, die von O1 übertragen wird!

Ich freue mich auf spannende Gespräche 💚

#podiumsdiskussion #ernährung #mobilität #digitalisierung #niedersachsen #landtag #oldenburg #nwz #vhs #ernährungsrat #adfc

In Nethen gibt es einen tollen Trinkwasserlehrpfad, der Informationen rund um das Thema Trinkwasser liefert.

❓Wie kommt das Trinkwasser zu uns nach Hause?
❓Wie funktioniert ein Brunnen und wie tief muss man bohren?
❓Welche Bedeutung hat das Grundwasser für unsere Gesundheit?

Diese und mehr Fragen werden an zahlreichen interaktiven Stationen beantwortet!

Definitiv eine tolle Möglichkeit für Groß und Klein spielerisch etwas zu lernen! 💚

#lebenslangeslernen #trinkwasser #oowv #grundwasser #wasseristleben #trinkwasserlehrpfad #nethen #lebenmitkindern

Digitale Kompetenzen sind (fast) essenziell, um in der heutigen Welt zurechtzukommen. Auch wenn wir keinen Digitalzwang wollen – viele Unternehmen treffen diesbezüglich ihre eigenen Entscheidungen. Das kann man gut oder schlecht finden, aber die Wahrheit ist, dass zumindest allen ein Angebot für die Verbesserung ihrer digitalen Kompetenzen gemacht werden muss. Für Schüler*innen muss es ebenso Unterstützung für einen selbstbestimmten Weg ins Internet geben wie für Senior*innen und alle anderen.

💡Durch das Vermitteln digitaler Kompetenzen schaffen wir auch eine Diskursfähigkeit, die enorm wichtig ist, denn: Digitalisierung kann nur funktionieren, wenn Wirtschaft, Gesellschaft und Politik zusammenarbeiten.

Was es u.a. für eine verbesserte Digitalkompetenz und digitale Teilhabe braucht:
👉🏼 flächendeckendes WLAN in Senior*inneneinrichtungen
👉🏼 Ein umfangreiches (Weiter-) Bildungsangebot
👉🏼 Ausbau des IT Lotsen-Angebots
👉🏼 Gute Konzepte für Schulen und eine bessere Unterstützung von Lehrer*innen

PS: Das ist meine Oma und sie kann einiges am Smartphone 😎😉💯💪🏼

#digitalisierung #digitalpolitik #allemitnehmen #bildung #schulen #teilhabe #digitalkompetenz #wlan

Wir sind mittendrin im Haustürwahlkampf, aber alle Türen werden wir wohl nicht schaffen 😅🙈

Für all diejenigen, mit denen ich also noch nicht an der Tür quatschen konnte, gibt es das Angebot mich an den Wahlkampfständen zu treffen oder in die Bürger*innen-Sprechstunde zu kommen.

Ich freue mich über jedes Gespräch, eure Fragen, Sorgen, Anliegen 🙏🏼💚

Bis die Tage! 😎

#landtagswahl #niedersachsen #oldenburg #pferdemarkt #kreyenbrück #endlichmachen

Die Energiewende läuft bei dem Oldenburger Unternehmen energy & meteo systems auf Hochtouren. In dem Gespräch mit Geschäftsführer Matthias Lange, ging es um Herausforderungen wie den Fachkräftemangel, IT- Sicherheit, die Zuverlässigkeit von Prognosen und die Netzstabilität.

Mir ist noch einmal sehr bewusst geworden, wie komplex die Energiewende eigentlich ist und was wir jetzt in kürzester Zeit schaffen müssen. Die Digitalisierung ist bei der Bewältigung dieser Herausforderungen essentiell, der enorme Mangel an Entwickler*innen macht sich aber auch hier bemerkbar und verlangsamt die Prozesse bzw. die Umsetzung von Projektvorhaben.

Zunehmende Cyberangriffe sind laut Matthias Lange – neben dem Fachkräftemangel – ein weiterer großer Unsicherheitsfaktor für die Energiewende. Im deutschen Energiemarkt sind sehr viele Player aktiv, es gibt viele Schnittstellen und Softwarelösungen und damit eben auch viele Einfallstore. Ich habe vor einiger Zeit schon mal einen Blogbeitrag dazu geschrieben (gerne nachlesen) und sehe es als politische Aufgabe Unternehmen bei dem Thema IT-Sicherheit zu unterstützen und auf der anderen Seite auch die Strafverfolgung im Bereich der Cyberkriminalität deutlich zu verbessern.

#oldenburg #energiewende #wirtschaft #itsicherheit #fachkräftemangel #erneuerbareenergien #digitalisierung

Letzten Freitag bin ich in den Stadtsüden geradelt, um mit CEWE über die Herausforderungen der Digitalisierung und eine klimaneutrale Produktion zu sprechen.

CEWE hat seinen Hauptsitz in Oldenburg, agiert aber weltweit als Fotodienstleister und beschäftigt über 4000 Mitarbeiter*innen. Bzgl. der eigenen Energieversorgung hat sich CEWE über die letzten Jahre strategisch gut aufgestellt und nutzt sowohl Geothermie als auch Solarenergie. Der Fuhrpark ist bereits vollständig auf E-Autos umgestellt worden und neue Produkte werden vor der Einführung einem Emissionscheck unterzogen 👍🏼

☝🏼 Herausforderungen gibt es dennoch. CEWE sieht sich mit einem stetig wachsenden Konkurrenzdruck, zunehmenden Cyberattacken und einem hohen geschäftlichen Risiko bzgl. der komplexen Datenschutzanforderungen, insbesondere bei der Auftragsdatenverarbeitung durch Dritte, konfrontiert.

👉🏼 Vorstandsmitglied Dr. Reiner Fageth ist zuständig für die Bereiche Technik, IT, Forschung und Entwicklung und sagte mir: „Datenschutz ist ein riesen Thema und der Mittelstand wird häufig damit allein gelassen“. Ich kann das aus meiner eigenen beruflichen Praxis gut nachvollziehen und würde ergänzen wollen, dass es mitnichten nur den Mittelstand trifft: Auch kleine Unternehmen und Start-Ups müssen die umfangreichen Vorgaben erfüllen, was durchaus auch eine nicht zu unterschätzende finanzielle Belastung darstellen kann.

👉🏼 Dass diese Vorgaben, zum Beispiel in Form der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), absolut ihre Daseinsberechtigung haben, darin waren wir uns einig. (Kunden-) Daten müssen sicher sein, nur darf dies nicht zum Wettbewerbsnachteil von deutschen bzw. europäischen Unternehmen werden. Und natürlich müssen auch die amerikanischen IT-Giganten in die Verantwortung genommen werden!

#digitalisierung #datenschutz #wettbewerb #klimaneutralewirtschaft #erneuerbareenergie #cewe #oldenburg #wirtschaftenforfuture

Im aktuellen Wahlkampf lerne ich viel Neues über Oldenburg und Umgebung. Einige Angebote sind besonders interessant und die möchte ich euch nicht vorenthalten!

Den Anfang macht die kostenlose Ausleihe von Stromsparpaketen. Ist das nicht cool?!! In der Stadtbibliothek Oldenburg, aber auch in den Stadtteilbibliotheken kann mit einem gültigen Bibliotheksausweis ein solches Paket ausgeliehen werden. Mit dem hochwertigen Strom-Messgerät könnt ihr dann feststellen welche Elektrogeräte besonders viel Strom verbrauchen.

Gerade in der aktuellen Situation mit den steigenden Stromkosten bietet es sich doch an die eigenen Geräte einmal zu überprüfen und gegebenenfalls vom Netz zu nehmen – was meint ihr?

#oldenburg #strom #stromsparen #bibliothek #stromsparpakete #energiewende

Endlich bin ich dazu gekommen einen kurzen Bericht zu meinem Besuch im Versuchsschweinestall der niedersächsischen Landwirtschaftskammer zu schreiben:

[…] Auch das Thema Digitalisierung spielte bei unserem Besuch eine zentrale Rolle, denn die Landwirtschaftskammer hat 2020 das Projekt „DigiSchwein“ initiiert. In dem vom Bund geförderten Projekt werden seit knapp einem Jahr die ersten tierbezogenen Daten per Kamera und Mikrofon erfasst. Zusammen mit dem OFFIS werden diese Daten analysiert und bewertet mit dem Ziel Muster zu erkennen und ein Frühwarn- und Entscheidungshilfesystem zu etablieren. Die Gesundheit der Tiere soll damit verbessert werden und da verwundert es vielleicht auch nicht, dass der Projektkoordinator Dr. med. vet. Marc-Alexander Lieboldt eigentlich Tierarzt ist. […]

Den ganzen Text findet ihr auf meiner Webseite unter https://andra-moellhoff.de/2022/07/besuch-der-landwirtschaftskammer-niedersachsen/

#digitalisierung #landwirtschaftskammer #oldenburg #niedersachsen #digischwein #landwirtschaft #tierwohl #emissionen

Ganz schön was los hier kann ich euch sagen! Weil ich morgen im Fahrdienst der Oldenburger Tafel hospitiere und daher keine Zeit für eine Freitags-Update habe, gibts heute einen kleinen Überblick:

👩🏼‍💻 Vergangenen Freitag hatte ich meinen vorerst letzten Tag im Büro. Jetzt habe ich Urlaub bzw. bin bis zur Wahl (unentgeltlich) freigestellt.

🪧 Wir haben die Wahlplakate bestellt! Personen- und Themenplakate können ab dem 09.08. aufgehangen werden.

📸 Ich war mit @kaetomatic unterwegs und sie hat Fotos von mir gemacht. Unter anderem dieses hier 🔝🥰🙏🏼

🎥 Der NDR erstellt einen „Kandidaten-Check“. Dafür habe ich Texte geschrieben und erste Aufnahmen gemacht.

🚑 @lenanzume und ich waren zum Gespräch bei den Johannitern.

🥀 Wir haben uns im Cäci-Park mit der Wahlkampfgruppe getroffen.

🧼 Ich habe ein paar ehrenamtliche Stunden im Küchendienst im Kindergarten geleistet.

🗓 Wir haben sehr viele Termine für die kommenden Wochen abgestimmt.

Und das war längst nicht alles, aber mehr fällt mir gerade nicht ein 😉

#ehrenamt #johanniter #tafel #termine #wahlkampf #oldenburg

Heute waren Lena und ich zu Besuch bei der Oldenburger Tafel e.V. und uff haben wir viel erfahren und gesehen! Ich sitze jetzt also vor meinen fünf Seiten Notizen und versuche das Wichtigste zusammenzufassen:

👉🏼 Die Tafel in Oldenburg hat ca. 1200 Nutzer:innen und damit ihren Aufnahmestopp erreicht.

👉🏼 Andreas Köhler leitet die Oldenburger Tafel und ist der einzige fest Angestellte. Alle anderen ca. 200 Mitarbeiter:innen sind ehrenamtlich dort.

👉🏼 Oldenburg übernimmt eine wichtige Dreh- und Angelfunktion – aufgrund der geografischen Lage, aber auch aufgrund der Festanstellung von Andreas Köhler, denn es bedarf Zeit um Warenanlieferungen, Routen und Warenaustausch zu organisieren und nur die wenigsten Tafeln haben eine fest angestellte Person.

👉🏼 Die Oldenburger Tafel erreicht ihre Kapazitätsgrenze nicht aufgrund eines Warenmangels, sondern weil Personal und Platz an ihre Grenzen kommen.

👉🏼 Es wird gut mit foodsharing, Frauenhäusern, der Obdachlosenhilfe etc. zusammengearbeitet.

Soweit so gut, aber:

☝🏻Durch Krieg und Inflation ist der Bedarf gestiegen und wird voraussichtlich noch weiter steigen. Es gibt bislang keine der Tafel oder mir bekannten Ideen, wie dieser Bedarf in den kommenden Monaten gedeckt werden kann.

☝🏻Es ist toll, dass es Einrichtungen wie die Tafel gibt, aber niemand sollte zur Tafel gehen müssen. Viele Menschen und vor allem auch Kinder sind gerade jetzt von Armut bedroht und benötigen frühzeitige Unterstützung. Ein nachträglicher Inflationsausgleich kommt zu spät.

☝🏻Die Lebensmittelverschwendung ist weiterhin zu hoch. Die Tafel nimmt zwar einige Tonnen ab, aber es bleibt viel übrig. Darüber hinaus spenden auch weiterhin längst nicht alle Unternehmen die verbleibenden Lebensmittel.

Vielen Dank für das aufschlussreiche Gespräch! @oldenburger_tafel

#dietafel #lebensmittel #oldenburg #ehrenamt #lebensmittelretten #inflation

Ihr habt euch „3 Fragen an“ Rickey Paulding gewünscht und here it is. Schaut gern in meiner Story vorbei oder in den Story Highlights!

#rickeypaulding #basketball #pauldingburg #oldenburg #legende

In der Oldenburger Innenstadt gibt es wieder richtig tolle „Stadtgärten“! 💚

Das Motto dieses Jahr lautet „Vorratskammer Garten“ und wie jedes Jahr sind diese kleinen Oasen kreativ und liebevoll gestaltet. Besonders angetan haben es uns die Schaukästen in der Heiligengeiststraße. Die Seitenklappen lassen sich öffnen, sodass das Wurzelwerk bewundert werden kann!

#oldenburg #oasen #stadtgarten #klimaschutz #artenvielfalt #lebenmitkind #erkundungstour

Wahlkreis 62 = Oldenburg-Liebe 💚

⚽️ Hier hatte ich beim VFL Oldenburg mein allererstes Fußballtraining

👧🏼 Hier bin ich in den Kindergarten und zur Grundschule gegangen

📚 Hier habe ich mein Abitur gemacht

👩‍🍳 Hier hatte ich meinen ersten Aushilfs-Job in einer Bäckerei

🤝 Hier habe ich erstmalig in einer Führungsposition gearbeitet

👩‍👧Hier lebe ich mit meiner Tochter

… und vieles vieles mehr! Vielleicht schreibe ich mal einen Blogbeitrag dazu, was den Wahlkreis 62 meiner Meinung nach ausmacht? 🤔

Jedenfalls könnt ihr jetzt auf meiner Webseite unter „wer kann mich wählen“ mithilfe einer interaktiven Karte sehen, ob ihr ebenfalls im wunderschönen Wahlkreis 62 wohnt – und mich wählen könnt! ✌🏼

#oldenburg #ltw #wahlkreis62 #heimat #wahl

Gestern war ich zu Besuch im Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik (BFE). Im Handwerk gibt es viele Möglichkeiten sinnvoll zu digitalisieren und das BFE macht ein großartiges und vor allem niedrigschwelliges Angebot für alle Handwerksbetriebe – egal wie groß, egal welches Handwerk und egal ob es schon konkrete oder eher vage Vorstellungen zur Digitalisierung im eigenen Unternehmen gibt. Die Beratung ist kostenlos, es können live neue Technologien ausprobiert werden und bei Bedarf werden Betriebe auch über einen längeren Zeitraum begleitet.

Es freut mich sehr zu sehen, wie umfangreich und mit wieviel Engagement hier ein Thema vorangebracht wird, dass essenziell ist für unser aller Zukunft. Denn wir wissen: Der Fachkräfte- und Ressourcenmangel im Handwerk nimmt weiter zu und die Digitalisierung kann und muss einen Beitrag leisten, um die Auswirkungen abzufedern. Das Potenzial dazu ist vorhanden, denn mithilfe der Digitalisierung können zum Beispiel Abläufe effizienter gestaltet, die körperliche Belastung reduziert und Ressourcen optimal eingesetzt werden.

📷 @milenaszb

#digitalisierung #handwerk #oldenburg #bfe #handwerkdigital #fachkräfte #ressourcen

Ein Fahrrad ist von großem Nutzen,
doch leider muss man es auch putzen

und reparieren dies und das.
Zuerst die Arbeit, dann der Spaß!

Jetzt kann man unbesorgt losflitzen
durch Feld und Flur und tiefe Pfützen.

~ Helme Heine

#fahrrad #putzen #reparieren #helmeheine #spritztour #oldenburg

Freunde der Sonne, ich habe heute leider keine Zeit für ein Freitags-Update gefunden. Dabei gäbe es soviel zu erzählen… 🙈

Wie das manchmal so ist, lief der Tag einfach anders als geplant 😄 Jette war heute morgen so aufgeregt und voller Vorfreude auf Kroatien, dass sie nicht mehr in den Kindergarten gehen wollte. Und in meinem müden Kopf habe ich gedacht, dass das kein Problem ist und wir trotzdem alles erledigt bekommen 🤪 Jetzt stehe ich hier vor halb gepackten Koffern, die Wäsche verteilt sich über drei Zimmer und auf dem Laptop leuchten angefangene Emails 😅

Und so verabschiede ich mich dann also in den Urlaub 🥳 Am Karfreitag berichte ich wieder und dann gibts auch die Infos zur LDK und dem Besuch im Ressourcen Zentrum!

Hang loose 🤙🏻

📸 @bonniebartusch

#urlaub #vorfreude #chaos #lebenmitkindern #kroatien #bündnis90diegrünen #niedersachsen #ressourcenzentrum #oldenburg #fotoshooting

Ich bin heute mit richtig schlechten Nachrichten in den Tag gestartet: Vom Hort gab es eine Absage für die Nachmittagsbetreuung meiner Tochter. Was für ein Sch***!!

Damit bin ich wieder in einer ähnlichen Situation wie vor drei Jahren, als Jette in den Kindergarten kommen sollte. Auch hier war zunächst keine Nachmittagsbetreuung möglich. Ich habe daraufhin die Bürgersprechstunde genutzt um den Oberbürgermeister auf die Problematik aufmerksam zu machen. Hilfreich war das nicht. Es wurde zwar im Nachgang versucht etwas zu erreichen, aber in dem Gespräch machte MANN mir auch den freundlichen Vorschlag, mir doch einen anderen Job zu suchen, bei dem ich nicht nachmittags arbeiten müsste. Ja, SO kann man Frauen auch aus IT- und Führungspositionen rausdrängen! 🤬

Als alleinerziehende Mutter bin ich auf ein Betreuungsangebot angewiesen. Das betrifft mich in meinem jetzigen Job ebenso wie in einem politischen Mandat. Die Aufgabe der Politik ist es, diese Betreuungslücken zu schließen. Ab 2026 tritt ein entsprechendes Gesetz in Kraft – für mich leider viel zu spät!

#kinderbetreuung #betreuungslücke #oldenburg #grundschule #hort #alleinerziehend #politik

Gestern angekündigt, heute ist es schon so weit: Ein erstes Foto aus dem Shooting mit @bonniebartusch 🥰 Es war ganz wunderbar 💚

#fotoshooting #oldenburg #bonniebartusch #fotos

Mein Glücksbringer 🙏🏼
Seitdem ich in der Schule mal ein Projekt zur weißen Rose gemacht, ist mir die Geschichte von Sophie Scholl sehr präsent.

Sie beeindruckt als Widerstandskämpferin und Weltveränderin: „Man muss etwas machen, um selbst keine Schuld zu haben. Dazu brauchen wir einen harten Geist und ein weiches Herz.“

🖤 Sophie Scholl, heute vor 79 Jahren ermordet.

#niewiederfaschismus #weißerose #sophiescholl

Landwirtschaft 4.0 – ein Thema zu dem ich (und Jette) gerade viel lernen. Im Gegensatz zu anderen Industriezweigen wird die Arbeit in der Landwirtschaft geprägt von lebenden Systemen und nicht kontrollierbaren Faktoren, wie zum Beispiel Wetterbedingungen oder Bodenverhältnissen. Die Frage, die sich stellt, ist: Was kann und soll die Digitalisierung in diesem Umfeld leisten?

Auf der Chancen-Seite stehen unter anderem Punkte wie Entlastung der Landwirte, Schonung von natürlichen Ressourcen und ein verbessertes Tierwohl. Wichtige Themen mit enormen Potential!

Aber auch die Risiken und Herausforderungen sind nicht unerheblich. Es gibt bislang bspw. keine klaren Regelungen zum Datenschutz, weil die erhobenen Daten im Zweifel von Maschinen erzeugt und damit nicht personenbezogen sind (und deswegen nicht unter die DSGVO fallen). Darüber hinaus kann die Digitalisierung in der Landwirtschaft die Monopol-Bildung weiter befeuern, wenn z.B. kleinere bäuerliche Betriebe sich keine teuren Software-Lösungen und die entsprechenden Geräte leisten können.

Und: Wir sollten meines Erachtens viel mehr die ethischen Fragen diskutieren. Während der Landwirtschaft 2.0 und 3.0 haben wir das kaum getan und stehen jetzt vor einer Massentierhaltung, die so doch niemand gewollt haben kann… Lasst es uns dieses mal besser machen, mehr darüber sprechen und gute Lösungen finden 😊

#landwirtschaft #digitalelandwirtschaft #digitalisierung #ethik #chancen #risiken #niedersachsen